Warum ein Verein?

Deutschland und seine Vereine…… Im Zeitalter der Social-Media-Kultur erscheint ein „eingetragener Verein“ wie ein Relikt aus dem letzten Jahrhundert. Leider ist den wenigsten bekannt, dass hier bei uns in Deutschland der „Verein“ ein einmaliges, juristisches Konstrukt ist, das es so kein zweites Mal in der Welt gibt. Wir können daher glücklich sein, dass es so etwas bei uns gibt.

Aus diesem Grund haben wir die „Subaru Freunde Deutschland e.V.“ gegründet.

Ein Verein für alle Subaru Fahrer, egal welches Modell, und Fans der Marke Subaru. Hier bündeln wir das Know-How und die Freude an unserem Hobby Subaru. Im Fokus steht auch ein intensiver kultureller Austausch mit dem Mutterland eines jeden Subarus -Japan.

Darüber hinaus stehen wir in engem Kontakt mit gleichgesinnten Freunden der Marke Subaru in der ganzen Welt, was immer wieder für bereichernde Begegnungen mit anderen Freunden sorgt, die unsere Leidenschaft teilen.

Ein eingetragener Verein wird wie ein eigenständiges Unternehmen behandelt und ist steuerlich und haftungstechnisch ähnlich einer Kapitalgesellschaft. Auch wenn der administrative Aufwand (Notar, Buchhaltung, Steuerberater, etc.) deutlich aufwendiger ist als bei nicht eingetragenen Vereinen wie z.B. „…..Club“ oder „IG´s“, ist es für die Mitglieder ein großes Glück, dass wir hier diese Möglichkeit haben.

Den meisten ist nicht bewusst, dass bei solch losen Konstrukten die Haftung der Beteiligten bis in das Privatvermögen der handelnden Personen reicht (§54 BGB). Da sollte man sich gut überlegen, ob man in solchen losen Zusammenschlüssen aktiv sein möchte oder besser nicht. Diese sogenannten losen „IG´s“ oder „……….Club“ sind für sich in Deutschland auch gar nicht rechtsfähig.

Auch bei den Finanzen und Mittelverwendungen entstehen bei nicht eingetragenen „……Club“ oder „IG´s“ oft die wildesten Haftungstatbestände, die meistens mit der Erkenntnis „hinterher weiß man immer mehr“ enden.

Wir als eingetragener Verein bieten unseren Mitgliedern aber Sicherheit und Transparenz. Der SFD e.V. verfügt über eine eigene Haftpflichtversicherung, so sind ehrenamtlich und aktiv mitwirkende Personen abgesichert.

Auch das Vereinsvermögen gehört nicht irgendeinem, sondern ausschließlich dem Verein als eigenständigem Rechtsträger.

Unsere Finanzen werden nicht nur von 2 Vorstandsleuten geregelt und kontrolliert, sondern wir sind auch beim zuständigen Finanzamt ordnungsgemäß registriert und reichen dort zur Prüfung und Veranlagung durch die Finanzbehörde die entsprechenden Erklärungen ein. Auf den Jahreshauptversammlungen hat jedes Mitglied Einsicht in die „Finanzen“. Transparenz sorgt für Sicherheit und Motivation unserer Mitglieder. Schließlich wollen wir uns hier ganz unserem Hobby widmen.

Letztendlich ist eine Mitbestimmung nur beim „eingetragenen Verein“ gesetzlich geregelt. Ihr als aktives Mitglied habt es in der Hand mitzubestimmen wo die Reise hingeht. Und darauf freuen wir uns – gemeinsam und zusammen. In diesem Sinne:

 

Herzlichst

 

der Vorstand der Subaru Freunde Deutschland e.V.

 

Shop